Stellvertretender Schulleiter der Staatlichen Berufsschule I Kempten, StD Peter Naubert, in die Freistellungsphase der Altersteilzeit verabschiedet

„Was er anpackte, führte er mit hoher Kompetenz präzise und mit viel Fingerspitzengefühl erfolgreich zu Ende“, so Schulleiter Oberstudiendirektor Dieter Holzmann bei der Feierstunde zur Verabschiedung von Studiendirektor Peter Naubert. Mit ihm und seiner unermüdlichen Arbeit in und für die Schule sei es möglich gewesen, die Staatliche Berufsschule I Kempten ganz vorne in Schwaben zu positionieren.

Nach dem Abitur in Lindau, dem Studium für das Höhere Lehramt an berufliche Schulen an der Technischen Universität München und dem Vorbereitungsdienst in München und Ansbach wechselte er 1970 als Lehrer für die Ausbildung von Radio- und Fernsehtechnikern an die Berufsschule Kempten. Schnell fielen seinen Vorgesetzten der hohe persönliche Einsatz und seine fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten auf. Bereits 1979 wurde er zum organisatorischen Leiter der damaligen Berufsaufbauschule bestellt. Wenige Jahre später wurde er Mitarbeiter in der Schulleitung, und kurz darauf erfolgte die Ernennung zum Studiendirektor. 1989 wurde er als Ständiger Vertreter des Schulleiters eingewiesen.

Neben den Fachklassen für Radio- und Fernsehtechniker an der Berufsschule unterrichtete er Mathematik, Informatik, Elektronik und Datenverarbeitung an der Berufsaufbauschule, der Berufsoberschule und der Technikerschule Allgäu. Nachdem die Ausbildung der Radio- und Fernsehtechniker an der Berufsschule Kempten eingestellt wurde, konzentrierte sich seine unterrichtliche Tätigkeit auf die Anwendungsentwicklung und Programmierung bei der Ausbildung von Fachinformatikern.

Aber auch überregional prägte Naubert mit das Bild des beruflichen Schulwesens. So wurde er bereits ab 1976 in verschiedene Arbeitskreise zur Erstellung von Lehrplänen für Berufsschulen, Berufsoberschulen und Technikerschulen am Staatsinstitut für Schulpädagogik und Bildungsforschung in München berufen. Verschiedene Lehrgangsleitungen an der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen nahm er ebenso wahr wie viele Jahre die Durchführung von Lehrgängen zur Erlangung des Elektronik-Zertifikates der Industrie- und Handelskammer Augsburg.

Mit Studiendirektor Peter Naubert verlässt ein von Kollegen und Schülern geachteter und überaus beliebter Lehrer die Staatliche Berufsschule I Kempten. Im Allgäu und weit über seine Grenzen hinaus erinnern sich noch viele ehemalige Schüler und Lehrerkollegen an „ihren Lehrer und Mitarbeiter“ Peter Naubert.