Abschlussfeier der Staatlichen Berufsschule I Kempten am 15. Februar 2007

Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Herrn OStD Dieter Holzmann und den Grußworten des stellv. Vorsitzenden des Zweckverbandes Berufliches Schulzentrum Kempten (Allgäu) Herrn Josef Leonhard Schmid und dem Vorsitzenden des Industrie- und Handelsgremiums für Kempten und Oberallgäu Herrn Markus Brehm wurden insgesamt 308 Absolventen feierlich verabschiedet. Davon wurden 144 in Handwerks- und 164 in Industriebetrieben ausgebildet. Aufgrund ihrer guten Leistungen wurde 45 von ihnen zudem der Mittlere Bildungsabschluss zuerkannt.

Die 11 Klassenbesten mit jeweils einem Notendurchschnitt von mindestens 2,00 wurden mit einem Schulpreis ausgezeichnet. Diese Ehrung nahm Herr Dr. Klaus Finkenwirth, Geschäftsführer Produktion der Firma Liebherr Verzahntechnik GmbH, Kempten, vor.
An zwei Absolventinnen konnte er schließlich noch jeweils einen Staatspreis überreichen. Dies sind Lisa Arndt, Industriemechanikerin - Geräte- und Feinwerktechnik, Ausbildungsbetrieb Liebherr Verzahntechnik GmbH, Kempten, und Julia Melzer, Technische Zeichnerin - Maschinen- und Anlagentechnik, Ausbildungsbetrieb Chr. Mayer GmbH & Co. KG, Mauerstetten. Für den Staatspreis kommen nur Absolventen in Betracht, die im Berufsschulabschlusszeugnis einen Notendurchschnitt von mindestens 1,50 in allen Unterrichtsfächern erzielt haben. Diese Bedingung haben dieses Jahr 7 Schüler erfüllt.

Die 11 Klassenbesten wurden mit einem Schulpreis geehrt. Es gratulieren H. Dr. K. Finkenwirth, H. J.L. Schmid, H. M. Brehm, H. OStD D. Holzmann.
Die musikalische Gestaltung übernahmen die "Vivid Curls" . Mit ihrem erfrischenden Akustikrock wussten sie die zahlreichen Besucher zu begeistern.