An der Fachschule für Mechatroniktechnik Kempten können Sie folgende Qualifikationen und Abschlüsse erwerben:

  • Fachschulreife (Mittlere Reife)
  • Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker/in
  • Fachhochschulreife

 

Fachschulreife (Mittlere Reife)

Beim Besuch der Fachschule für Mechatroniktechnik erwerben diejenigen Schüler automatisch die Fachschulreife (Mittlere Reife), die die Erlaubnis zum Vorrücken in das 2. Schuljahr erhalten haben. Dies wird im Jahreszeugnis des 1. Jahres vermerkt.

 

 

Staatlich geprüfter Mechatroniktechniker (m/w)

Die Abschlussprüfung an der Fachschule für Mechatroniktechnik besteht aus einer Prüfung in vier Fächern. Diese wird nach dem 2. Ausbildungsjahr abgelegt. Bei Bestehen der Abschlussprüfung wird dem Absolventen/der Absolventin mit dem Abschlusszeugnis und einer von der Schulaufsichtsbehörde ausgestellten Urkunde die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker/in“ verliehen.

Fachhochschulreife

Der Besuch der Fachschule für Mechatroniktechnik kann in der Fachhochschulreife münden. Die Fachhochschulreife wird denjenigen Schülern/Schülerinnen im Rahmen des Technikerzeugnisses zuerkannt, die am Ende des 2. Schuljahres die Zusatzprüfung im Fach Mathematik erfolgreich ablegen und zudem in den Fächern Deutsch, Englisch und Sozialkunde mindestens ausreichende Ergebnisse (Note 4) erreicht haben.