An der Staatlichen Berufsschule I Kempten werden Auszubildende aus den Berufsfeldern Metalltechnik (Industrie und Handwerk), Elektrotechnik (Industrie und Handwerk), Mechatronik, IT-Technik sowie Druck- und Medientechnik unterrichtet.

Wir unterrichten überdies Jugendliche ohne Ausbildungsplatz, die sich für eine spätere Berufsausbildung im Bereich Technik, insbesondere Metall- und Elektrotechnik, interessieren.

An unser Haus angegliedert ist die Fachschule für Mechatroniktechnik (Technikerschule) Allgäu sowie die Staatliche Berufsschule I Kempten Seminarschule für Metalltechnik.

Auf den folgenden Seiten finden Sie umfassende Informationen zu unseren Fachbereichen, Ansprechpartnern und den Leistungen unserer Schulberatung sowie aktuelle Neuigkeiten rund um unseren Schulbetrieb.

 

  • KLASSEN

    100

  • SCHÜLER

    2345

  • AUSBILDUNGSBERUFE

    62

  • AUSBILDUNGSBETRIEBE

    796

easerIcon

Druck- &
Medientechnik

 
easerIcon

Elektrotechnik

 
easerIcon

IT-Technik

 
easerIcon

Mechatronik

 
easerIcon

Metalltechnik

 
Elektrotechnik

Der Landtag sind wir

Planspiel des Landtags an der BS I Kempten

Am Montag, den 20.02.2017 fand in der Berufsschule I das Planspiel „Der Landtag sind wir“ statt. Im Laufe des Vormittags konnten die Klassen der EG 11b und EB 11b spielerisch erfahren, wie der bayerische Landtag funktioniert und wie in diesem ein Gesetz...

Allgemein

Abschlussfeier der BS I

Zur Abschlussfeier der Berufsschule I Kempten am 22.02.2017 begrüßte der Schulleiter Herr OStD Hanns Deniffel 334 Absolventen in der festlich geschmückten Mehrzweckhalle in Waltenhofen.
Er stellte in seiner Rede die Entwicklung hin zur Industrie 4.0 und die daraus entstehenden Folgen für die jungen...

Allgemein

Besuch von chinesischen Schulleitern an der BSI Kempten

Eine Delegation chinesischer Berufsschulleiter besuchte vom 24.05.2017 – 26.05.2017 die Staatliche Berufsschule I in Kempten. Im Mittelpunkt des Interesses stand dabei das „Duale Ausbildungssystem“ in Deutschland.

Der Schulleiter der BS I, Herr OStD Deniffel, begrüßte die Gäste und Herr OStR Kolb...